Der Blasmusikverband Hegau-Bodensee 1893 e.V. 

Der heutige „Blasmusikverband Hegau-Bodensee“ wurde am 10. Oktober 1893 in Nenzingen gegründet. Der Blasmusikverband Hegau-Bodensee 1893 e.V. ist im Vereinsregister unter Nr. VR 550308 beim Amtsgericht Freiburg eingetragen.

Dem Blasmusikverband Hegau-Bodensee gehören 86 Mitgliedsvereine an. Flächenmäßig ist er identisch mit dem Landkreis Konstanz; vier Mitgliedsvereine kommen aus dem Landkreis Tuttlingen, zwei aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis und einer aus dem Landkreis Sigmaringen. Der Blasmusikverband teilt sich in 9 Bezirke auf; diese tragen landschaftlich bezogene Namen, z.B. Bezirk Hohentwiel, Grenzland, Randen, Schienerberg, Bodanrück, Hohenhewen, Aachtal, Homburg und Nellenburg.

Mehr zum Gebiet und die Bezirke

In diesen Mitgliedvereinen musizieren ca. 5.500 aktive Mitglieder. Auffallend hoch ist der Anteil jugendlicher Mitglieder. 65  % der Mitglieder sind unter 27 Jahren. Der Anteil jugendlicher Mitglieder ist einer jahrelangen intensiven Jugendarbeit zu verdanken.

Mehr zur Bläserjugend

Das Präsidium besteht aus 11 Mitgliedern. Präsident, drei Stellvertretern, Verbandsdirigent und einem Vertreter, Verbandjugendleiter und zwei Vertretern, Verbandskassier und Protokollführer. Die 9 Bezirke werden im erweiterten Präsidium durch die Bezirksvorsitzenden vertreten und zu den Präsidiumssitzungen eingeladen.


Leitbild des Blasmusikverband Hegau-Bodensee

Der Blasmusikverband Hegau-Bodensee hat in der Präsidiumssitzung vom 27. Januar 2016 folgendes Leitbild verabschiedet. Das Leitbild wurde dann in der Hauptversammlung am 14. Februar 2016 in Espasingen den Mitgliedsvereinen des BHB vorgestellt. In Zukunft wollen wir nach diesen Handlungsgrundsätzen verfahren.

Leitbild (PDF 4 Seiten)


Die Präsidenten seit der Gründung waren:

1893-1894
Martin Mayer, Volkertshausen

1894-1906
Richard Läufle, Volkertshausen

1906-1921
Josef Streit, Rielasingen

1921-1922
Josef Riede, Engen

1922-1935
Fritz Müller, Singen

1935
Eingliederung als Kreisgruppe in die Reichsmusikkammer

1948-1959
Adolf Haas, Wahlwies

1959-1982
Hans Seyser, Rielasingen  (23 Jahre)

1982-1990
Ewald Schmid, Beuren

1990-2015
Ulrich Kiecza, Öhningen  (25 Jahre)

2015- heute
Johannes Steppacher, Schwandorf