Ausschreibung Jugendwertungsspiel am Sonntag, 07.04.2019

Austragungsort
Nellenburg-Gymnasium Stockach, Dillstr. 9
 
Termin
Sonntag, 07.04.2019 – Anmeldeschluss: 13.01.2019
 
Träger, Ausrichter und Kategorien
Träger der Veranstaltung ist der BDB als Mitglied des BDMV. Das Wertungsspiel für Konzertmusik des Blasmusikverbandes Hegau-Bodensee, als Ausrichter, erfolgt in den Kategorien:
·      Bläserklasse 1              1. Lernjahr
·      Bläserklasse 2              2. Lernjahr
·      Jugendorchester 1       sehr leicht
·      Jugendorchester 2       leicht
·      Jugendorchester 3       mittel
·      Jugendorchester 4       schwer

Durch die Wahl der beiden Selbstwahlstücke bestimmt das Orchester die Kategorie, in der es antritt. Beide Stücke sind aus der Selbstwahlliste des BDMV
(http://www.bdmv-online.de> Blasmusik > Selbstwahlliste Blasmusik)
zu wählen und müssen in der gleichen Kategorie oder höher liegen. Optional kann das 2. Stück aus der Repertoireliste gewählt werden. Bei einem mehrsätzigen Werk müssen alle Sätze gespielt werden. Werke die noch nicht eingestuft sind, müssen vor der Anmeldung dem Fachbereich „Literatur“ zur Einstufung vorgelegt werden.


Einzureichende Unterlagen
Folgende Unterlagen sind rechtzeitig einzureichen:
·      Partituren in 4-facher Ausführung
·      Besetzungsliste mit Angaben über die Aushilfen (Name, Instrument)
·      Sitzplan auf der Bühne


Die Anmeldung enthält zur ausgewählten Literatur folgende Angaben
·      Komponist
·      Titel
·      Spielzeit (bitte prüfen)


Alle eingereichten Unterlagen müssen den Namen des Orchesters / Vereins tragen und die Partituren mit Taktziffern (pro Seite bzw. Zeile) versehen sein.


Personen
Die Anzahl von Aushilfen darf 10 % der dem Verband gemeldeten Mitglieder des jeweiligen Orchesters nicht überschreiten. Die Aushilfen sind dem Blasmusikverband Hegau-Bodensee vor dem Wertungsspiel mitzuteilen.


Bewertung
Die Bewertung der musikalischen Leistung wird nach folgenden vier Kriterien vorgenommen:
1.    Spielfreude, Musikalität
2.    Interpretation (auch als Beurteilungskriterium für den Dirigenten)
3.    Technische Ausführung (Zusammenspiel, Rhythmik, Metrum, Tempi)
4.    Klangqualität (Balance, Transparenz, Tonkultur, Intonation)


Die Juroren vergeben pro Kriterium folgende Prädikate:
Ausgezeichnet
Sehr gut
Gut (Schnitt)
Zufriedenstellend
Noch nicht zufriedenstellend


Das zusammengefasste Endergebnis kann bei „gut“ oder „sehr gut“ mit einem „ * „ versehen werden.


Beratungsgespräch
Das Beratungsgespräch findet im Anschluss an die Vorträge durch ein Jurymitglied mit dem gesamten Orchester statt.


Urkunde
Jedes Orchester erhält bei der Bekanntgabe der Wertungsspiel-Ergebnisse eine Urkunde, aus der das erreichte Prädikat ersichtlich ist.


Bewertungsprotokoll
Alle teilnehmenden Orchester erhalten die Bewertungsprotokolle mit den schriftlichen Anmerkungen aller Juroren inkl. Bewertung.


Preisgeld
Je Kategorie vergibt der Blasmusikverband Hegau-Bodensee aufgrund der Beurteilung durch die Jury den besten 3 Ensembles einen Geldpreis (1. Platz: 200,- Euro, 2. Platz: 100,- Euro, 3. Platz: 50,- Euro)

Die Entscheidungen der Jury sind endgültig und nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Anmeldung zum Jugendwertungsspiel erfolgt ausschließlich online über unsere Homepage bhb1893ev.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen X